Hreflang und bestes WordPress Plugin dafür

hreflang bestes wordpress plugin seo
Zuerst hatte ich versucht die Hreflang-Tags einfach in den <head>-Bereich meines WordPress Blogs zu legen, doch dies sollte sich als ein schwerwiegender SEO-Fehler herausstellen.

Denn wie ich bereits HIER berichtete, dient das Hreflang Tag dazu, die Übersetzung jeder einzelnen Seite einzubinden und die Verweise somit für Google klar zu stellen. Wenn man jetzt nur jedes mal die Base-Adressen (also die Verlinkungen zur Hauptseite) im Header wiederholt, kommt Google damit wahrscheinlich nicht ganz klar.







Hier hilft euch das WordPress Plugin Language Selector Related und erfüllt die Aufgabe ziemlich perfekt!
Zum einen könnt ihr damit einfach und schnell die Übersetzung jedes einzelnen Posts im <head> verweisen und zum anderen erhält ihr gleichzeitg ein Widget um eine Navigation der Sprache zu aktivieren und die Nutzer einfach darauf hinzuweisen, dass sowohl die Base-Seite als auch die Posts in anderen Sprachen verfügbar sind.

Wie das ganze funktioniert seht ihr ganz schnell auf dieser Seite sowie im Quelltext des Blogs.

Viel Spaß!

Kommentar schreiben

3 Kommentare.

  1. Hallo, ich nutze dieses PlugIn “Language Selector Related” und meine Seiten sind allein in deutscher Sprache. Jetzt habe ich in allen Beiträgen und Seiten das gleiche gemacht. Ich habe die URL des jeweiligen Beitrages in das PlugIn eingetragen und das Land und die Sprache auf Deutsch eingestellt. Jetzt erhalte ich von Google Webmaster Tools die Nachricht, dass 3 von 15 Seiten für meine Website und alternativen URLs in “de_DE”, keine Rücklinks aufweisen.

     

     

  2. Hallo. Meine Seite hat eine .nz Endung, da ich in NZ lebe. Die Seite ist aber für die Deutschsprachigen Laender ausgerichtet, da zurzeit noch alles in Deutsch geschrieben ist.

    Benoetige ich Hreflang tags?

    Danke!

     

Kommentar schreiben