Verklebte Tastatur wieder gängig machen nach Wasserschaden

Herzlich Willkommen zu meinem Beitrag.

Es ist uns wohl allen schon passiert: man hat Durst, möchte aber nicht vom PC weg. Man genießt also sein Getränk am Bildschirm und zack wirft man es auf die Tastatur. Ein Dilemma, welches Unmengen an Zeit kosten wird und sehr leicht hätte gemieden werden können. Doch die Faulheit siegt und nun muss man die Tastatur trocken kriegen. Weiter arbeiten geht mit einer nassen Tastatur meist nicht mehr. Noch ärgerlicher ist es, wenn das Getränk auf einem Notebook landet, denn hier kann auch die gesamte Hardware zu Schaden kommen.

Im ersten Schritt sollte man also schnellstmöglich jegliche Stromquellen deaktivieren, sprich Akkus vom Notebook entfernen oder die Tastatur aus dem USB Stecker ziehen. Danach muss sie getrocknet werden. hierfür bietet es sich an sie „auf den Kopf“ zu legen und so das Wasser wieder etwas herauslaufen zu lassen. Natürlich kann man auch auf Hilfsmittel zurückgreifen und z.B. alle Tasten demontieren und mit einem Föhn vorsichtig das Wasser „ausblasen“.

Diesen Beitrag hier schreibe ich tatsächlich von einer Tastatur der ich so ein Schicksal angetan habe. Sie ist mechanisch, mit LED beleuchtet und von der Marke Corsair. Seit Jahren war sie mir treu und ist mir sehr an’s Herz gewachsen, umso schlimmer erschien mir mein Missgeschick mit meinem süßen Tee, der mir erst Störungen und dann stark verklebte Tasten bescherte.







Die einfache Lösung bei verklebt verbappten Tastatur Tasten …

Nachdem meine Tastatur vollständig trocken war überprüfte ich die einzelnen Tasten auf Funktionsfähigkeit. Die meisten gingen so gut wie vorher, einige waren verklebt. Ich demontierte also die verklebten Tasten, nahm den Kopf meiner WD 40 ab und hielt voll drauf. Ich ließ das Kriechöl schön in den Knopf fließen und baute die Tasten wieder an.

Sofort waren die Tasten wieder leichtgängig und so konnte ich hier diesen Text verfassen ;)

Übrigens, was ich lange nicht wusste, das gute alte WD 40 ist kein klassisches ÖL sondern gleichzeitig auch ein Kontaktspray für elektrische Leitungen, es trägt also sogar dazu bei, dass eure Tasten noch besser elektrischen Kontakt herstellen als vorher.

Ganz allgemein kann man sich auch merken: bei allem was sich nicht bewegt, sich aber bewegen sollte, hilft WD 40 ;) und bei allem was sich bewegt und sich nicht bewegen sollte, hilft Sekundenkleber. Lol. (Grüße an 9gag)

Viel Erfolg.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben