Stromüberspannung auf USB-Hub billiger Hub ZERSTÖRT USB-Buchse

Für alle, die auch gerne sparen und deshalb zu günstigen USB-Hubs greifen: ich würde es euch aufgrund meiner Erfahrung keinesfalls empfehlen!

Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich den billigen China-Hub gekauft aus Ebay, überlastet habe, in dem ich alle seiner 4 Ports benutzte, oder ob er von sich aus fehlerhaft war / billig konstruiert war, aber nun ist meine USB-Buchse am teuren Mainboard hin. Und einen neuen Hub musste ich auch noch kaufen.

Mein billig Hub war von der Marke „dodocool“, diese empfehle ich niemandem.

Empfehlen würde ich einen, mit externem Stromanschluss. Das ist zwar etwas umständlicher mit der Verkabelung, aber bei einem Qualitätsprodukt kann man sich zumindest sicher sein, dass es nicht die gesamte USB-Buchse zerstört. Bei mir ist nicht nur ein Anschluss betroffen, leider.

Jedenfalls erhalte ich seit Nutzung des billigen Hubs seit einer Zeit folgenden Fehler beim anschließen eines Gerätes direkt an den PC:

error







Es ist davon auszugehen, dass hier hardwaremäßig was beschädigt wurde, durch die Nutzung des sehr billigen Hubs. Schade um das über 100€ teure Mainboard.

 

Update 2016: Ich empfehle einen USB-Hub mit externem Stromanschluss, so konnte ich das Problem lösen:

http://www.test-idee.de/index.php?p=USB-Hub-mit-Netzteil-externe-Stromversorgung-Produkt-Kaufen-Tests-Erfahrungen-Bewertungen

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben