PHP + MySQLi + Jquery 8: Formular per Jquery absenden

cheat-sheet-codecave-php-mysql-jquery

 

Willkommen zu meiner CodeSnippet Cheat Sheet Reihe TEIL 8, bei der es darum geht, jedem die Arbeit mit den Komponenten MYSQLi + PHP + Jquery zu erleichtern und schnelle Codeschnippsel auf meinem Blog bereitzustellen.

Formulare absenden ist nervig und ohne JavaScript hässlich anzusehen.

Ganz modern jedoch ist aktuell Jquery, mit dem sich ebenfalls Nutzereingaben in einem Formular schön dynamisch absenden und dann per PHP und MYSQLi verarbeiten lassen.

Ich möchte euch hier zeigen wie ihr ein solches Formular durch ein paar einfache Schritte aufbauen, nutzen und bereitstellen könnt.

Schritt 1: (Aktuellste Version) von Jquery einbinden
Dies könnt ihr auch auf euren Server legen. Es muss nicht die aktuellste sein, vorausgesetzt ihr habt bereits eine Version mit der mein Script hier läuft. Mit der neusten läufts (zu diesem Zeitpunkt) jedenfalls garantiert einwandfrei. Dies sollte vor dem Formular geschehen.

 

Schritt 2: Formular aufsetzen und bereit machen
Dies geschieht wie gewohnt, mit ein paar kleinen Unterschieden.

 







Schritt 3: Jquery Script ans Seitenende einfügen
Am besten direkt vor den abschließenden </body> Tag einfügen.

Wichtig hierbei sind:
– edt0 als ID für die Textarea. Normale Formularfelder gehen natürlich auch.
– Das onclick-Event beim Submit button.
– recv.php als Empfänger der Daten.
– $.post überträgt die Daten and recv.php via POST Methode
– funtion(data) { } gibt das aus, was recv.php ausgibt. Damit lässt sich in jeder Form weiterarbeiten.
– Ah ja, mehrere Formularfelder sind natürlich auch send-bar, dafür einfach mit Komma trennen. Beispiel: $.post(„recv.php“, { txt: edt0, txt2: edt1, txt3: edt2 } und so weiter.

 

Schritt 4: mit PHP im Hintergrund die Jquery gesendeten und vom PHP empfangenen Daten verarbeiten.
Gleich fertig :) Weiterführende Informationen auch zu msecure() und zu MySQLi gibt es in meinem CODECAVE CHEAT SHEET

 

Eine große & vollständige Sammlung aller wichtigen Script-Codes findet ihr im:
CODECAVE Cheat SHEET: HTML + PHP + MySQLi + Jquery

Damit seid ihr fertig und könnt die Eingaben schön dynamisch mit Jquery verarbeiten!

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben