ANLEITUNG – WordPress in anderes Verzeichnis verschieben

Wordpress-Verzeichnis-Umziehen

 

Da ich selbst vor kurzem meinen WordPress Blog in ein anderes Verzeichnis umgezogen habe (von /de/ nach Basis und die englische Basis nach /en/ da ich den Blog mehrsprachig betreibe!) möchte ich euch hier schnell zeigen wie einfach das ist und euch die Angst vor Verlusten nehmen.







Wie oben im Screenshot zu sehen müsst ihr die entsprechenden Pfade bearbeiten, dann die Einstellungen speichern. (Achtung: kein abschließendes / einfügen)

Jetzt müsst ihr den Blog in das Verzeichnis verschieben dass ihr in den Einstellungen eingetragen hattet.

Wie ihr die Bilder Verzeichnisse aktualisieren könnt findet ihr hier: KLICK

Das wars auch schon.

Eventuell müssen manuell gesetzte Verlinkungen nun auf das neue Verzeichnis geändert werden.

Kommentar schreiben

3 Kommentare.

  1. Hallo,

    tolle Beschreibung, leider funktioniert der Link bei „KLICK“ nicht!

    Gruß Mikel

  2. Was mir nicht ganz klar ist, ob es sich bei „/blog“ um die Domain-Adresse oder den Dateipfad handelt.

    Ist die Startseite dann nur über den Zusatz „/blog“ zuerreichen?

    Oder bleibt die Domain gleich und die Dateien befinden sich jetzt im Ordner „/blog“?

    • Hallo Herbert, es ist ein Unterverzeichnis und die Dateien befinden sich dann auch alle dort.

      Mit einer PHP Header Weiterleitung im normalen Verzeichnis leitest du dann die Besucher direkt in das Unterverzeichnis, damit sie keine leere Seite angezeigt bekommen, falls sie deine Domain ohne Unterverzeichnis anwählen!

      Aber du kannst natürlich auch eine Landingpage erstellen oder eine andere Methode zur Weiterleitung verwenden wie z.B. .htaccess

      Gruß, Alex. W.

Kommentar schreiben